2016/12/13

18. JULIAN PAJZS | peropero

WIE ES ZUM FRAGEBOGEN KAM
Ringpartner beim CNP III. Sofortige Sympathie nach nettem Plausch zwischen Soundcheck und Show, die sich nach getaner Arbeit noch festigte. Grundgute Youngsters mit mehr Musik- und Instrumentenverständnis als Dreiviertel des Universal-Backkatalogs, plus Humor und Leidenschaft. Bitte auch Seitenprojekte checken.



PERSON

Name/Wohnort 
Julian Pajzs / Berlin
Ist dies Dein erstes Interview?
Nein

Deine aktuellen Bands / Projekte? 
Edi Nulz, PeroPero, Jan Frisch „Kein Übung“

In welchen Bands hast Du vorher gespielt?
Felidae Trick, Akrostichon, Lokobrass, 3action, uva

Wie lange machst Du schon Musik? Wie kam es dazu?
Ich spiele Gitarre seit meinem fünften Lebensjahr und hatte bis zu meinem Musikstudium die eine oder andere Band. Ich würde sagen seit 2007 mache ich Musik professionell, als mein Hauptberuf.

Welche Instrumente spielst Du? Gelernt oder Autodidakt?
Gitarre, Bass, Gesang, Schlagzeug, ich habe an der Kunstuniversität Graz meinen Bachelor in Jazzgitarre gemacht und meinen Master in elektrischer Gitarre an der Hochschule für Musik in Weimar.

Dein liebstes Stück im Proberaum?
Hmm ich weiß nicht genau, was damit gemeint ist  

Würdest Du sagen, dass Du Dich und Deinen Stil gefunden hast?
Ja ich denke schon, obwohl sich da meine Meinung in regelmäßigen Abständen ändert.

Was würdest Du Deinem 16-jährigen Ich mit auf den Weg geben?
Passt schon alles.  :D


ZEIT & GELD

Beruf / Job? 
Musiker, damit es für die Miete reicht unterrichte ich zwei Tage die Woche an einer Musikschule.

Wie viel Zeit bleibt Dir für die Musik? Reicht Dir das?
Genug, mir bleibt eher wenig zeit für Beziehungen und so, ich bin sicher 60% des Jahres unterwegs.

Würdest Du überhaupt hauptberuflich Musiker sein wollen?
Ich wüsste nicht was ich sonst machen sollte :D

Hast Du eine Beziehung oder Familie? Wie wirkt sich das auf die Band aus?
Ah ja siehe oben. Also die Band wirkt sich nicht gerade gut auf Beziehungen aus, aber mit viel Verständnis von beiden Seiten lässt sich das schon schaukeln denke ich.

Wie lange hast Du es zum Proberaum?
Zum Glück nur zehn Minuten.

Was zahlt Ihr für Euren Proberaum?
Wir zahlen 350 

Wie oft in der Woche machst Du Musik?
Fast jeden Tag

Verdienst Du mit der Band Geld? Ist das wichtig?
Ja, langsam wird es auch ausreichend, um davon leben zu können.




BANDAKTIVITÄT

Warum spielst Du in einer Band?
Ich ziehe Bands kurzen Projekten vor, weil ich es viel spannender finde über Jahre an etwas zu arbeiten und Fortschritte zu beobachten, als kurz mal ein paar Gigs zu spielen, die nie wirklich geil sein können.

Warum spielst Du Konzerte?
Weil es wahnsinnig geil ist Konzerte zu spielen!

Wie viele Konzerte spielst Du im Jahr? Reicht Dir das?
Hmm unterschiedlich. Ich würde sagen 30 bis 100 Konzerte im Jahr

Kommst Du zum Touren?
ja wir spielen größtenteils zusammenhängende Tourneen, obwohl es immer wieder vereinzelte Termine gibt, da muss es sich dann halt lohnen.

Hast Du schon aufgenommen? Unter welchen Umständen? Welche Formate? 
Mit Edi Nulz haben wir drei Alben aufgenommen, mit PeroPero zwei. Mit meinen anderen Nebenprojekten auch einige Veröffentlichungen.

Warum nimmst Du auf?
Weil es ein gute Momentaufnahme von dem ist, wo die Band gerade steht, und meistens gibt das auch ganz gut einen stilistischen Kurs für die nächsten Jahre an.

Was ist heute noch von den alten Strukturen wichtig (Label / Booking / Management)?
Selbständigkeit ist das Wichtigste! Wir wurden bisher von booking Agenturen eher enttäuscht.
Labels können heutzutage nur eine Plattform bieten um an Gleichgesinnte heranzukommen und eventuell ein bisschen Publikum heranzubringen. Vor allem sind sie Dienstleister, die einem den ganzen Wahnsinn mit Vertrieben und so erspart. Außerdem sind viele Labels mit Promotern vernetzt und man sich so dann ein bisschen Geld sparen kann, als wenn man auf solche Leute auf eigene Faust herangeht. Das Gleiche gilt dann auch für Presswerke und so.

Nutzt Du davon etwas oder alles DIY?
Ja alles bis auf Management, das machen wir immer noch alles selbst. Und eigentlich booken wir auch selber den Großteil unserer Konzerte.

Wie sind die Aufgaben wie Booking, Songwriting, Finanzen etc. innerhalb der Band verteilt?
Recht gleichmäßig, aber jeder von kann halt das eine oder andere besser

Verbringt Ihr auch außerhalb des Proberaums Zeit miteinander? Ist das wichtig?
Teils teils, aber eigentlich versuche ich dem zu entkommen, irgendwann braucht man ja auch mal Abstand 

Was erwartest Du von Bandkollegen?
Vollen Einsatz!

Bist Du zufrieden mit dem Output Deiner Band?
Ja.

Habt Ihr »Fans«? Wie ist Euer Kontakt zum Publikum? Ist das wichtig?
Wir haben schon einige Fans denke ich, das ist echt der Hammer  und das ist mega wichtig!

Wie stehst Du zur Gema, zu Copyright etc.?
Ich bin AKM Mitglied, das ist das österreichische Äquivalent zur Gema. Ich möchte schon Geld sehen, wenn meine Musik irgendwo im Radio läuft oder in Filmen verwendet wird. Ich finde jeder hat ein Recht auf Eigentum, also ist das geistige Eigentum genauso wichtig.  
Nur leider ist die GEMA so ein unfassbarer Sauhaufen! Das meiste Geld bekommen die mit den meisten Rechten, also alle Großen werden größer. Ich hab manchmal Jahresabrechnungen (in Jahren wo echt was ging) von so 80 Euro oder so. zum Glück nicht immer 

Was würdest Du mit anderen Möglichkeiten wie mehr Zeit, mehr Geld, anderes Land oder Stadt etc. anstellen?
Ich würde Gelder besser verteilen. Großsubventionierten die Kohle kürzen und kleineren Veranstaltern mehr unter die Arme greifen.

Was würdest Du Dir und Deiner Band am ehesten wünschen?
Dass es einfach weiter geht.

Was hast Du in Deinen Jahren in Bands gelernt?
Ein langer Atem zahlt sich aus.

Was inspiriert Dich?
Geile Leute, geile Filme, geile Bücher, geile Musik.

Tipps und Weisheiten?
Puh

Kennst Du einen guten Musikerwitz?
Einen guten? :D


BEST & WORST

B & W Proberaum-Drink
B&W Mate

B & W Konzerterfahrung
Es gibt viele gute und genauso viel schlechte. Die schlechteste war in Kopenhagen mit einer Kack IndieRock Band. Wir haben vor zirka sechs Leuten gespielt. Ich springe von der Bühne, yeah cool, springe wieder rauf, nur schaff ichs nicht ganz rauf und ich knalle richtig heftig auf den Boden. Glück ist meiner Gitarre nichts passiert. Der Rest der Band hats nicht mal gemerkt :D ich hab immer noch eine tiefe Narbe am Bein von dem peinlichsten Konzert meines Lebens 

B & W eigene Songs
Nur die guten überleben über die Zeit, also ich würde alle Songs die wir gerade spielen finde ich geil!

B & W Essen vor einem Gig
B Essen vor dem Gig W kein Essen vor dem Gig

B & W Publikum
B arme lustige Menschen W reiche langweilige Menschen

B & W Proberaum
B 35qm im Nalepafunkhaus, leider nicht mehr! W 15qm in Lichtenberg, das war echt eng!


COMMUNITY

Siehst Du Dich als Teil einer Szene / Community? Wenn ja, wie definiert sich das? Ist es Dir wichtig? 
In Berlin bin ich, obwohl ich da jetzt schon seit fünf Jahren lebe, in keiner Szene angekommen, die mich musikalisch wirklich interessiert, aber vielleicht ändert sich das ja gerade.

Wie siehst Du die momentane Situation für Bands in Deiner Stadt / Deinem Land / der Community?
Hart, also muss man gemeinsam gute Sachen machen, alleine geht nix mehr.

Gute Bands aus Deinem Umkreis / Community?
Kompost 3, Expressway Sketches, Leprous, Lausch, puh schwere Frage, eigentlich kenne ich echt wenig Bands, die die Musik machen auf die ich wirklich stehe. Aber hey Amigo ist FETT!

Gute Venues aus Deinem Umkreis / Community?
Es gibt leider wenig was irgendwie zu einer Community gehört für mich. Wir spielen meistens in irgendwelchen Clubs, die echt bunt gemischte Sachen veranstalten um sich über Wasser halten zu können. Sowas prägt aber dann keine Community leider.

Gute Label aus Deinem Umkreis / Community?
Gute Label sind super schwer zu finden, wir hatten bis jetzt keines. Jetzt sind wir frisch bei PANTA R&E mal sehen wie das wird.

Wie wichtig sind für Dich Fanzines, Blogs, lokale Venues?
Mega wichtig!!


WEB

Wie siehst Du den Einfluss von Internet und sozialen Medien wie z.B. Facebook und  Bandcamp auf die Musikwelt? 
Ein super Einfluss! Kostenlos Werbung machen Nonstop! Noch nie war es so leicht sein Zeug in die Welt zu werfen!

Wie aktiv bist Du / seid Ihr im Netz?
Sehr aktiv

Was im Web bringt für Bands und Publikum was?
Wir benutzen hauptsächlich Facebook, YouTube und Soundcloud. Unser Zeug ist auch alles auf Spotify, auch wenn die eigentlich der Teufel sind. Wenn das nur mehr kosten würde im Monat, aaah das geht so nicht!!! Ein Zehner im Monat für unbegrenzte Musik ist zu wenig!! Ich würde gerne mehr zahlen, tja!




SMARTIES

Über welche Medien hörst Du Musik?
Vinyl, Itunes, Spotify, Cds, YouTube

Aktuelle Entdeckungen?
Meinste du aktuelle Bands? Dann hmm Ken Mode

Das muss mit auf Tour
Ganz viel Mate, Skateboard, Schlafmaske, Nackenpolster, Ohrenstöpsel

Dos & Donts in Bands
DO: Spaß haben, professionell sein DON’T: keinen Spaß haben, nicht professionell sein

Sexiest Erlebnis als Musiker
Ich meine jetzige langjährige Freundin bei einem Konzert von mir kennengelernt, also ein sexy Erlebnis, das auch jetzt immer noch sexy ist, super!

Weitere Leidenschaften neben der Musik
Skateboarding, Filme, Zocken :D


FINALE

Hast Du noch Fragen an mich?

Ein Song und ein Video Deiner Band